SO GEHT'S WASCHEN

WICHTIG! Vor dem ersten Gebrauch empfehlen wir 2-3 Mal zu Waschen

Einfach erklärt:

  1. Schmutziges Windelvlies entsorgst du in der Toilette oder in den Müll (Nicht oder kaum schmutziges Windelvlies kannst du waschen und wieder verwenden!)
  2. Waschbare Einlagen und die Windelinnenseite spülst du unter fließendem Wasser ab. (Flecken reibst du mit Gallseife ein, um sie zu entfernen.)
  3. Du kannst die ausgedrückten Windeln bis zur nächsten Wäsche in einem Plastikeimer oder einem beschichteten Wäschesack (Wet bag) aufbewahren.
  4. Alles bei 40°C (maximal 60°C) waschen.
  5. Du solltest die Windeln spätestens nach 2-3 Tagen waschen.

Das musst du wissen:

 

  • Vor dem Waschen öffne alle Druckknöpfe!
  • Bei Kletterverschlusshöschen vergiss bitte nicht, die Klettverschlüsse an beiden Seiten zu schließen (auf der Innenseite ist ein "Parkplatz" für sie da)!
  • Belade die Waschmaschine nie zu voll. Wenn noch Platz übrig ist, kannst du z.B. Handtücher, Geschirrtücher, Bettwäsche zugeben.
  • Benutze der Umwelt zuliebe keine chlor- oder enzymhaltigem Waschmittel!
  • Der Seifengehalt des Waschmittels sollte unter 5% liegen. zu viel Seife kann die Saugfähigkeit der Windeln verringern und zudem zu Hautreizungen führen.
  • Bitte keinen Weichspüler benutzen!
  • Die Windeln sind nicht trocknergeeignet! Große Hitze kann die PUL Schicht beschädigen, deswegen auch bitte nicht auf Heizkörper trocknen lassen.
  • Die Saugeinlagen hingegen dürfen in den Trockner!

 

 

 

"Stripping"

 

Es ist gut, alle Ablagerungen von der Windel zu entfernen, die unangenehme Gerüche, Rötungen, Reizungen und verringerte Saugfähigkeit verursachen können. Besonders bei unbekannten Rötungen oder nach einer Virusinfektion ist es ratsam, ein Stripping zu machen.

 

Die sauberen Windeleinlagen/Einsätze werden hierbei in warmem Wasser (bis zu 40 ° C) mit 1 bis 3 Esslöffeln Fleckensalz (Natriumpercarbonat) über Nacht eingeweicht. Am nächsten Morgen können ggf. für rund eine Stunde die Windeln hinzugefügt werden, wenn du die auch strippen möchtest. Danach alle Teile einzeln ausdrücken und in der Waschmaschine rein durchspülen (niedriger Schleudergang). Danach reguläres Waschprogramm starten und fertig.

 

Ich empfehle dir, die Einlagen alle 1-2 Monate zu strippen.

 

 

 


Bezahlmethoden